top of page
Image by Toa Heftiba

Psychotherapeutische Begleitung

Leidest du zum Beispiel an ständiger Unruhe und Nervosität, an Ängsten, an Zwängen oder an einer Depression. Gibt es etwas, das dich bedrückt, dir schwer auf der Seele liegt, etwas, dass dich daran hindert deinen Alltag meistern und glücklich sein zu können?

Dann könnte die psychotherapeutische Begleitung vielleicht das Richtige für dich sein.
In der psychotherapeutischen Begleitung ist das Hauptziel die Wiederherstellung deiner psychischen Gesundheit. Wichtig ist es hier erst einmal zuzuhören, zu stabilisieren und dir dabei zu helfen, wieder zur eigenen Balance und Kraft zu finden, damit du dich langsam den Herausforderungen deines Lebens stellen und diese annehmen kannst. 

In meiner Denk- und Arbeitsweise bin ich grundsätzlich vom humanistische Menschenbild geprägt. Ich bin davon überzeugt, dass du alle Fähigkeiten, die du benötigst, um schwierige Lebenssituationen selbst meistern zu können, bereits in dir trägst. Manchmal sind diese Fähigkeiten jedoch verschüttet oder so von der Problemsituation überschattet, dass diese erst einmal wiederentdeckt oder weiterentwickelt werden müssen.

Gern unterstütze ich dich dabei, dich selbst sowie deine Gefühle und Bedürfnisse wahrzunehmen oder vielleicht auch kennenzulernen, wieder Zugang zu deinen eigenen Ressourcen und verschütteten Kräften zu finden und dadurch deinen eigenen Heilungsprozess zu aktivieren.  

In meiner Arbeit nutze ich anerkannte therapeutische Verfahren und Methoden wie zum Beispiel die Gesprächstherapie nach C. Rogers, die systemische Beratung wie auch die ressourcenorientierte und imaginative Traumatherapie (u.a. Ellert Nijenhuis, Luise Reddemann). Doch bedeutender als all die Theorie ist mir der Aufbau einer vertrauensvollen, respektvollen, wertschätzenden und sicheren Beziehung, die es dir ermöglicht, auch mit deinen Themen da zu sein, sie zu besprechen, sie weiter zu erforschen und daran arbeiten zu können: Ganz ohne Wertung, ohne eine Rolle, die gespielt und Erwartungen, die erfüllt werden müssen.

Ich bin da. Ich höre zu. Ich akzeptiere dich so, wie du bist und biete Hilfestellung, damit du deinen eigenen Weg finden kannst. Ganz in deinem Tempo!

Themen, bei denen ich dich unterstützen kann:
 

  • Umgang mit Ängsten und Panikattacken

  • Verlusterleben, Trennung und Trauer

  • Hilfe bei der Regulierung deiner Gefühle und Empfindungen

  • Umgang mit ständiger Unruhe und Nervosität sowie einem erhöhten Stressempfinden

  • Aufbau und stärken der eigenen Resilienz

  • Hilfe bei Gedankenkreisen und negativen Gedanken

  • Kennenlernen der eigenen Bedürfnisse und setzen von Grenzen

  • Burn-Out-Symptomen, Schlafstörungen & dem Gefühl von Leere

  • Gefühl der ständigen Überforderung und Erschöpfung (depressive Symptome)

  • Somatische Beschwerden wie z.Bsp. Kopfschmerzen, Rücken- und Nackenschmerzen usw. (ohne ärztlichen Befund)

Was ist es, was dich bewegt und es dir schwer macht, dass Leben zu führen, das du führen willst und dich so zu fühlen, wie du dich gern fühlen möchtest.

bottom of page